[Rezension] Sara Wolf: Heartless. Der Kuss der Diebin

Mittwoch, 20. Februar 2019 | Kommentieren
cover
Buchcover © Ravensburger Buchverlag
Werbung

480 Seiten | 2019 | Ravensburger Buchverlag | Deutsch

Original: Bring Me Their Hearts
Übersetzerin: Simone Wiemken

Reihe: Heartless 1

Weitere Informationen beim Verlag

Mein Selbstverständnis als Bloggerin (und wie es sich veränderte)

Samstag, 16. Februar 2019 | 7 Kommentare
Aufgeschlagenes Buch mit Kerze und Blume

Es gibt zahlreiche Ansichten dazu, was Blogger*innen sind und tun. Was mal als schlichtes Online-Tagebuch begann, ist heute ein vielfältiges Medium, das von den unterschiedlichsten Personen für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt wird. Manche wollen einfach nur über das schreiben, was sie bewegt, andere werben offensiv für Produkte und wieder andere wollen sich mit dem Blog ein Stück öffentliche Aufmerksamkeit sichern. Dazwischen ist so ziemlich alles möglich. Vermutlich gibt es beinahe so viele Ansichten wie Menschen, die sich Blogger*in nennen.

Auch in der Buchcommunity ist das Selbstverständnis als Blogger*in immer mal wieder ein Thema - spätestens wenn es um Rezensionsexemplare, Kooperationen mit Verlagen und Autor*innen und um Influencerwerbung geht. Manche sind dafür, manche dagegen, manche irgendwo dazwischen.
Ich selbst habe mir schon öfter die Frage gestellt, wie ich mich selbst als Bloggerin sehe. Was macht für mich das Bloggen aus? Wie positioniere ich mich? Was für eine Bloggerin möchte ich sein?
Je länger ich mich mit diesen Fragen beschäftigte, desto offensichtlicher wurde für mich, dass sich mein Selbstverständnis in den Jahren, die ich inzwischen über Bücher blogge, verändert hat. Wie genau, darüber möchte ich heute schreiben.
Gleichzeitig habe ich manchmal das Gefühl, dass mich diese Veränderung heute zum Teil von der Community distanziert. Dazu aber etwas später mehr.

[Rezension] Mark Roderick: Post Mortem - Zeit der Asche

Sonntag, 10. Februar 2019 | 6 Kommentare
Buchcover © FISCHER Taschenbuch
Werbung

528 Seiten | 2016 | FISCHER Taschenbuch | Deutsch

Originalausgabe

Reihe: Post Mortem 2

Zur Leseprobe | Weitere Informationen beim Verlag

Hinweis: In dieser Rezension geht es um den zweiten Teil der "Post Mortem"-Reihe. Sie bezieht Informationen aus den vorhergehenden Teilen mit ein.

Hier geht es zur Rezension zu Band 1.

[Tutorial] Klickbares Inhaltsverzeichnis in Blogposts

Samstag, 2. Februar 2019 | 10 Kommentare
Code-Editor

Wer einmal richtig in den Schreibflow gekommen ist, kennt das sicher: Der Text wird länger und länger und länger ... Und plötzlich ist er so lang, dass nicht einmal Zwischenüberschriften wirklich helfen, ihn gut lesbar zu machen.
Wer das noch nicht von sich selbst kennt, dem sei als prominentestes Beispiel für lange Online-Texte Wikipedia empfohlen. Viele Artikel sind so lang, dass man theoretisch viel scrollen müsste. Theoretisch! Denn Wikipedia behilft sich mit einem Mittel, das wir bestens aus Büchern kennen: dem Inhaltsverzeichnis.
Zu Beginn eines jeden Artikels steht ein solches ein- und ausklappbares Verzeichnis, das mit allen Zwischenüberschriften des Artikels verlinkt ist. Ein Klick und man landet beim passenden Abschnitt. Super, oder?! Und ganz einfach nachzubauen!