[Rezension] Markus Heitz: Doors ! - Blutfeld

Donnerstag, 21. März 2019 | 1 Kommentar
cover
Buchcover © Knaur TB
Werbung

320 Seiten | 2018 | Knaur TB | Deutsch

Originalausgabe

Reihe: Doors Staffel 1 (3 Bücher)

Zur Leseprobe | Weitere Informationen beim Verlag

Leipziger Buchmesse 2019: Meine Messeplanung

Samstag, 16. März 2019 | 4 Kommentare
buchstapel_messeband_messeplanung

Nur noch eine Woche, dann startet der Messewahnsinn endlich (für mich). Arbeitsbedingt klappt es in diesem Jahr leider nur am Wochenende und ich muss auf meinen geliebten Messefreitag verzichten, aber das mindert meine Vorfreude kaum.
Nachdem ich mich zuletzt vor allem für meine Veranstaltungstipps mit dem Programm der LBM befasste, habe ich nun nochmal genauer geschaut, was ich eigentlich machen möchte. Auf Verlagstermine verzichte ich dieses Jahr komplett, da die meisten freitags gewesen wären und ich bis vor kurzem auch noch nicht 100%-ig sagen konnte, ob ich am Samstag auf der Messe sein werde. Langweilig wird es mir trotzdem nicht. Ich habe einige Veranstaltungen gefunden, die mich reizen und die ich teilweise definitiv, teilweise vielleicht besuchen werde.
Zwischen  meinen Programmpunkten habe ich mir immer wieder Lücken gelassen: Zum Stöbern, zum Quatschen und zum einfach mal Durchatmen. Ich glaube, gerade am Wochenende, wenn die Hallen sehr voll sind, wird das dringend nötig sein.

[Tutorial] Fortschrittsbalken und eigene Lesestandsanzeige

Sonntag, 10. März 2019 | Kommentieren
Code auf schwarzem Hintergrund

Fortschrittsbalken finden sich auf vielen Blogs in den unterschiedlichsten Variationen: Als Fortschrittsanzeige für Aktionen, als grafischer Countdown bis zu irgendeinem Ereignis oder als sichtbarer Fortschritt beim Ausfüllen eines Formulars. Auf Buchblogs begegnen sie mir vor allem als Lesestandsanzeige (z.B. im Widget von Lovelybooks) oder als grafischer Challenge-Fortschritt (z.B. im Widget der Goodreads-Reading Challenge).
Seit dem Inkrafttreten der DSGVO sind gerade diese Widgets jedoch nicht mehr ganz so einfach zu verwenden. Früher hat man sie einfach eingefügt und fertig. Heute gelten sie als Drittanbieter-Dienste, weil über die Widgets Daten von anderen Seiten abgerufen werden. Das führt dazu, dass diese Widgets in der Datenschutzerklärung eures Blogs genannt werden müssen - und zwar nicht nur namentlich, sondern inkl. dem Anbieter, seiner Adresse, der Art der übertragenen Daten und der Verwendung der Daten. Manche Drittanbieter machen dazu Angaben, die ihr einfach nutzen könnt, andere nicht. In jedem Fall ist der Einbau eines Widgets heute mit deutlich mehr Nachdenken verbunden.

Warum dieser Ausflug in den Datenschutz?

Zum einen, um nochmal darauf hinzuweisen, weil ich das Gefühl habe, dass es bei vielen immer noch nicht angekommen ist.
Zum anderen - und das ist wichtig für den heuten Post - weil ihr diese Widgets gar nicht unbedingt braucht. Es ist nämlich total einfach, so eine Fortschrittsanzeige selbst zu bauen. Ich möchte euch heute zeigen, wie das geht. Weiter unten gibt es dann noch einen Code für eine selbstgebaute Lesestandsanzeige, die ganz ohne Hinweis in der Datenschutzerklärung genutzt werden kann.

[Rezension] Kai Meyer: Die Sturmkönige - Dschinnland

Mittwoch, 6. März 2019 | Kommentieren
cover
Buchcover © Bastei Lübbe
Werbung

428 Seiten | 2008 | Bastei Lübbe | Deutsch

Originalausgabe

Reihe: Die Sturmkönige 1 von 3

Weitere Informationen beim Verlag

Leipziger Buchmesse 2019: Veranstaltungstipps für Krimi & Thriller - Fans

Samstag, 2. März 2019 | 7 Kommentare
buchstapel_messeband

Aller guten Dinge sind drei.
Nach Blogging und Fantasy geht es in der dritten (und letzten) Runde meiner Veranstaltungstipps für die Leipziger Buchmesse 2019 um Krimi und Thriller: Im letzten Jahr war ich von diesem Programm etwas enttäuscht und bin daher in diesem Jahr mit geringen Erwartungen herangegangen. Umso positiver überrascht war ich von "Leipzig liest 2019", denn das Krimi- und Thriller-Programm kann sich sehen lassen!
Ich habe einige spannende Lesungen und Abendprogramme herausgesucht, u.a. mit Simon Beckett, Marc Elsberg, Veit Etzold, Sebastian Fitzek und Michael Tsokos, und hoffe, dass für euch auch was Passendes dabei ist.

[Februar 2019] Zwischen Stress, Erholung und nerviger Copy-Paste-Mentalität

Donnerstag, 28. Februar 2019 | 6 Kommentare
Blausternchen

Hallo ihr Lieben!
Das Bergfest liegt gerade hinter uns, das Wochenende steht fast vor der Tür und mal wieder ist ein Monat so gut wie vorbei. Mein Februar war ziemlich arbeitsreich und nicht selten stressig. Glücklicherweise hatte ich zwischendurch ein paar Tage erholsamen Urlaub und das tolle Wetter hat über einige weniger schöne Tage hinweg getröstet. Ich konnte sogar zum ersten Mal in diesem Jahr ein bisschen im Garten arbeiten! Erzählt bloß keinem, dass das der Februar war und nicht schon März oder April ...

Leipziger Buchmesse 2019: Veranstaltungstipps für Fantasy-Fans

Dienstag, 26. Februar 2019 | 1 Kommentar
buchstapel_messeband

Meine Tipps gehen in die zweite Runde!
Nachdem es beim letzten Mal um Veranstaltungstipps für Blogger*innen ging, wird es dieses Mal im wahrsten Sinne des Wortes fantastisch. Ich habe allerhand spannende Lesungen entdeckt, die Preisverleihung des SERAPH ist wieder mit dabei und es gibt eine Abendveranstaltung zu "Der Herr der Ringe".
Ich hoffe, euch gefällt das Fantasy-Programm genau so gut wie mir!

Leipziger Buchmesse 2019: Veranstaltungstipps für Blogger*innen

Sonntag, 24. Februar 2019 | 11 Kommentare
buchstapel_messeband

In gut drei Wochen ist es soweit: Die Leipziger Buchmesse 2019 öffnet ihre Tore! Vom 21. bis 24. März 2019 ist Leipzig wieder der Mittelpunkt der Buchwelt, der tausende Verlagsmenschen, Leser*innen und Buchbegeisterte anzieht.
Seit Donnerstag ist das diesjährige Programm von "Leipzig liest" online. Über 3.500 Veranstaltungen sind bereits in der Datenbank zu finden und ich bin mir ziemlich sicher, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Um euch bei all diesen Veranstaltungen etwas Orientierung zu bieten, wird es von mir auch in diesem Jahr wieder Veranstaltungstipps geben. Den Anfang machen heute die Veranstaltungen für Blogger*innen, in der kommenden Woche folgen dann noch Tipps zu den Genres Fantasy und Krimi/Thriller. Ihr dürft gespannt sein, denn ich habe einige sehr interessante Veranstaltungen gefunden!

[Rezension] Sara Wolf: Heartless. Der Kuss der Diebin

Mittwoch, 20. Februar 2019 | 2 Kommentare
cover
Buchcover © Ravensburger Buchverlag
Werbung

480 Seiten | 2019 | Ravensburger Buchverlag | Deutsch

Original: Bring Me Their Hearts
Übersetzerin: Simone Wiemken

Reihe: Heartless 1

Weitere Informationen beim Verlag

Mein Selbstverständnis als Bloggerin (und wie es sich veränderte)

Samstag, 16. Februar 2019 | 13 Kommentare
Aufgeschlagenes Buch mit Kerze und Blume

Es gibt zahlreiche Ansichten dazu, was Blogger*innen sind und tun. Was mal als schlichtes Online-Tagebuch begann, ist heute ein vielfältiges Medium, das von den unterschiedlichsten Personen für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt wird. Manche wollen einfach nur über das schreiben, was sie bewegt, andere werben offensiv für Produkte und wieder andere wollen sich mit dem Blog ein Stück öffentliche Aufmerksamkeit sichern. Dazwischen ist so ziemlich alles möglich. Vermutlich gibt es beinahe so viele Ansichten wie Menschen, die sich Blogger*in nennen.

Auch in der Buchcommunity ist das Selbstverständnis als Blogger*in immer mal wieder ein Thema - spätestens wenn es um Rezensionsexemplare, Kooperationen mit Verlagen und Autor*innen und um Influencerwerbung geht. Manche sind dafür, manche dagegen, manche irgendwo dazwischen.
Ich selbst habe mir schon öfter die Frage gestellt, wie ich mich selbst als Bloggerin sehe. Was macht für mich das Bloggen aus? Wie positioniere ich mich? Was für eine Bloggerin möchte ich sein?
Je länger ich mich mit diesen Fragen beschäftigte, desto offensichtlicher wurde für mich, dass sich mein Selbstverständnis in den Jahren, die ich inzwischen über Bücher blogge, verändert hat. Wie genau, darüber möchte ich heute schreiben.
Gleichzeitig habe ich manchmal das Gefühl, dass mich diese Veränderung heute zum Teil von der Community distanziert. Dazu aber etwas später mehr.

[Rezension] Mark Roderick: Post Mortem - Zeit der Asche

Sonntag, 10. Februar 2019 | 6 Kommentare
Buchcover © FISCHER Taschenbuch
Werbung

528 Seiten | 2016 | FISCHER Taschenbuch | Deutsch

Originalausgabe

Reihe: Post Mortem 2

Zur Leseprobe | Weitere Informationen beim Verlag

Hinweis: In dieser Rezension geht es um den zweiten Teil der "Post Mortem"-Reihe. Sie bezieht Informationen aus den vorhergehenden Teilen mit ein.

Hier geht es zur Rezension zu Band 1.

[Tutorial] Klickbares Inhaltsverzeichnis in Blogposts

Samstag, 2. Februar 2019 | 10 Kommentare
Code-Editor

Wer einmal richtig in den Schreibflow gekommen ist, kennt das sicher: Der Text wird länger und länger und länger ... Und plötzlich ist er so lang, dass nicht einmal Zwischenüberschriften wirklich helfen, ihn gut lesbar zu machen.
Wer das noch nicht von sich selbst kennt, dem sei als prominentestes Beispiel für lange Online-Texte Wikipedia empfohlen. Viele Artikel sind so lang, dass man theoretisch viel scrollen müsste. Theoretisch! Denn Wikipedia behilft sich mit einem Mittel, das wir bestens aus Büchern kennen: dem Inhaltsverzeichnis.
Zu Beginn eines jeden Artikels steht ein solches ein- und ausklappbares Verzeichnis, das mit allen Zwischenüberschriften des Artikels verlinkt ist. Ein Klick und man landet beim passenden Abschnitt. Super, oder?! Und ganz einfach nachzubauen!

[Januar 2019] Neues Jahr, neuer Alltag

Donnerstag, 31. Januar 2019 | 10 Kommentare
Strand

Hallo ihr Lieben!

Der erste Monat vom neuen Jahr ist schon wieder so gut wie vorbei. Damit wird es höchste Zeit, einen kurzen Blick zurück zu werfen.
Mein Januar begann super entspannt an der Ostsee. Dort habe ich meinen Jahreswechsel verbracht, was wie schon im letzten Jahr eine sehr gute Entscheidung war. Wenig Knallerei, was gerade der Hund toll fand, tolles Wetter und wunderbare Spaziergänge. Einen richtigen Küstensturm habe ich auch noch miterlebt - inkl. Sturmflut, wegen der wir am letzten Urlaubstag ziemlich verdutzt am Strandaufgang standen und uns einfach nur dachten: "Gestern war hier noch Strand ..."
Mit neuer Energie ging es dann wieder auf Arbeit. Allmählich kommt das Projekt, an dem ich arbeite, in Fahrt und ich freue mich schon sehr auf das, was in den nächsten Wochen und Monaten ansteht.

[Rezension] Mark Roderick: Post Mortem - Tränen aus Blut

Sonntag, 27. Januar 2019 | 8 Kommentare
buchcover
Buchcover © FISCHER Taschenbuch
Werbung

512 Seiten | 2016 | FISCHER Taschenbuch | Deutsch

Originalausgabe

Reihe: Post Mortem 1

Zur Leseprobe | Weitere Informationen beim Verlag


Warnungen (Ausklappbar) Folter, Gewalt gegen Kinder, Snuff-Filme (gefilmter Mord)

Blogparade: Ich und mein Blog

Mittwoch, 23. Januar 2019 | 14 Kommentare
Bücherstapel und Kerze

Vor 1,5 Jahren hat Steffi von angeltearz liest schon einmal die Blogparade "Du und dein Blog" gestartet. Viele haben damals mitgemacht und obwohl ich selbst anfangs nicht dazu kam, einen Beitrag zu schreiben, und es dann blöderweise vergessen habe, habe ich die Beiträge der anderen gern gelesen. Als Steffi kürzlich erneut zur Blogparade aufrief, stand für mich fest: Dieses Mal bin ich auch dabei. Von daher: los geht's!

[Rezension] Mason Thomas: The Shadow Mark

Samstag, 19. Januar 2019 | Kommentieren
cover
Buchcover © Dreamspinner Press
Werbung

312 Seiten | 2017 | Dreamspinner Press | Englisch

Originalausgabe

Reihe: Lords of Davenia #2

Weitere Informationen beim Verlag

Gibt es einen Unterschied zwischen Autor*innen und Schriftsteller*innen?

Samstag, 12. Januar 2019 | 26 Kommentare
schreibende Hand
Als ich vor kurzem eine Rezension schrieb und mal wieder überlegte, mit welchen Synonymen ich etwas ausdrücken kann, um nicht die gleichen Worte x-mal zu verwenden, stolperte ich über die Begriffe Autor*in und Schriftsteller*in. Bislang hatte ich sie meist synonym verwendet und vor allem, wenn der Text möglichst kurz sein sollte, lieber von Autor*innen statt Schriftsteller*innen geschrieben. Doch ist das eigentlich korrekt? Haben beide Begriffe die gleiche Bedeutung?
Meine Suche nach Antworten führte mich zunächst auf die Seite des Dudens. Demzufolge können beide Begriffe synonym verwendet werden. Trotz dieser Aussage weist der Duden für beide Begriffe unterschiedliche Bedeutungen aus. An diesem Punkt wird es interessant.

[Rezension] Markus Heitz: Doors X - Dämmerung

Samstag, 5. Januar 2019 | 5 Kommentare
cover
Buchcover © Knaur TB
Werbung

288 Seiten | 2018 | Knaur TB | Deutsch

Originalausgabe

Reihe: Doors Staffel 1 (3 Bücher)

Zur Leseprobe | Weitere Informationen beim Verlag