[Juli 2018] Vom Studium zur Hitzewelle

Dienstag, 31. Juli 2018 | 2 Kommentare

Hallo liebe Bücherfreunde!

Macht euch die Hitze auch so fertig? Ich hab das Gefühl, seit ich mit dem Studium fertig bin, schmelze ich nur noch so vor mich hin. Wobei wir auch schon beim wichtigsten Ereignis dieses Monats sind: Ich hab meinen Bachelor! Okay, eigentlich noch nicht, weil die bürokratischen Mühlen der Hochschule noch mahlen, aber ich hab sämtliche Prüfungen einschließlich Bachelorarbeit und deren Verteidigung hinter mir und bestanden. Ich freu mich!
Einen halben Monat habe ich mittlerweile schon frei und genieße es, einfach nur zu tun, worauf ich Lust habe. Wenn es nur nicht dauerhaft so warm wäre und mal regnen würde... Bei dem Wetter habe ich oft genug einfach nur Lust, herumzuliegen, etwas zu zocken und ein paar Seiten zu lesen. Viel mehr ist kaum drin. Nebenbei durchforste ich fleißig Stellenangebote nach interessanten Jobs. Studienende heißt immerhin auch Jobeinstieg und ich bin schon sehr gespannt, wo es mich hinverschlagen wird!

[Rezension] Jo Treggiari: Ashes, Ashes

Sonntag, 15. Juli 2018 | 2 Kommentare
Werbung
400 Seiten | 2011 | arsEdition | Deutsch

Original: Ashes, Ashes
Übersetzer: Dorothee Haentjes

Reihe: Einzelband

[Nicht mehr auf der Verlagswebseite gelistet.]

Naturkatastrophen und verheerende Epidemien haben die Welt, wie sie bislang bekannt war, zerstört. In New York ist Lucy eine der wenigen Überlebenden. Auf der Flucht vor einer Hundemeute begegnet sie Aidan, dem sie schließlich zu einem Camp folgt. Doch auch dort ist die Sicherheit trügerisch.

5 Gründe, "Dracula" von Bram Stoker zu lesen

Samstag, 7. Juli 2018 | 20 Kommentare
titelbild_klassiker

Werbung

BRAM STOKER: DRACULA

Erstveröffentlichung: 1897

Genre: Fantasy/ Horror

Gelesene Ausgabe:
Übersetzer: Stasi Kull | 522 Seiten | Hardcover | 1993 | Carl Hanser Verlag | Büchergilde-Gutenberg-Lizenzausgabe

Wer kennt nicht den Grafen Dracula, den blutrünstigen Vampir aus Transsilvanien? Seine Geschichte bildet die Grundlage für zahlreiche Bücher, Filme und Serien, die bis heute erschienen sind. Doch wie viel von diesem Urvampir ist heute überhaupt noch in den Geschichten enthalten?
Mit dieser Frage im Hinterkopf beschloss ich, das Original bzw. seine Übersetzung von Bram Stoker zu lesen.

[Juni 2018] Ein Hoch auf Freizeit!

Sonntag, 1. Juli 2018 | 4 Kommentare
monatsrückblick_juli 2018_schmetterling

Hallo ihr Lieben!

Die Hälfte des Jahres ist schon wieder vorbei - findet ihr das genau so unglaublich wie ich?
Mein Juni war ein sehr entspannter Monat, in dem ich, von bloßer Anwesenheit in der Hochschule mal abgesehen, kaum etwas für mein Studium machen musste. Nach den vorangegangenen arbeitsintensiven Monaten war das echt eine Wohltat! Ich hab die Zeit genutzt und war viel im Garten. Ob Unkraut jähten, malern, ein Bienenhotel bauen oder ganz entspannt lesen - im Garten finde ich immer irgendeine Beschäftigung und die frische Luft tut einfach gut.
Ansonsten hieß es diesen Monat vor allem eines: Warten auf das Ergebnis meiner Bachelorarbeit. Anfangs hat mich das überhaupt nicht gestört, doch in den letzten zwei Wochen wurde es echt nervig. Irgendwann will man dann doch wissen, was draus geworden ist ... Bisher weiß ich noch nichts Genaues, werde es aber hoffentlich in der kommenden Woche erfahren. Dann folgt in der zweiten Julihälfte noch meine mündliche Prüfung und das war's mit Studium. Komisches Gefühl.