[September 2017] Ein letzter freier Monat (vorerst)

Samstag, 30. September 2017 | 13 Kommentare
monatsrueckblick_september

Hallo ihr Lieben!

Heute haben wir schon wieder den letzten Septembertag. Eigentlich hatte ich geplant, diesen Monat nochmal in vollen Zügen zu genießen, immerhin ist es mein letzter freier Monat vor dem nächsten Semester und im Grunde auch bevor ich mich an die Bachelorarbeit setze. (Gruselige Vorstellung ...)
Tatsächlich ist dieser Monat allerdings eher an mir vorbeigerauscht, ohne dass ich es wirklich realisiert habe, und jetzt sitze ich hier und frag mich, wo die Zeit geblieben ist. Tja, gut.
Wirklich viel los war bei mir nicht. Ausschlafen, ein Theaterbesuch mit Unimenschen, viel lesen, endlich mal wieder ein Treffen mit den Messemädels - und schwups, war der Uniwahnsinn wieder da. Organisation und Zeitmanagement scheinen, soweit ich das mitbekommen habe, generell eine Schwäche von Unis zu sein. Meine hat es dieses Jahr trotzdem mal wieder getoppt ... Immerhin, allmählich wird es wieder etwas geordneter und ich hab tatsächlich eine gute Woche vor Semesterbeginn ein ausführliches Vorlesungsverzeichnis! Man glaubt es kaum ... [lach]

Bloggen, Schreiben & Kreatives

Wie letzten Monat schon geschrieben, lag bei mir ein angefangenes Fotoalbum auf dem Schreibtisch. Daran habe ich diesen Monat (zumindest offline) die meiste Zeit gearbeitet und es ist endlich fertig! Nach einigen Kämpfen mit abgefärbtem Fineliner und vergessenen Fotos, an denen ich zwischenzeitlich schon mal fast verzweifeln wollte ...
Zudem stand der September ganz im Zeichen der Fabelwesen. In der zweiten Monatshälfte konnte meine FaWeWo endlich online gehen. Ich bin immer noch einfach stolz auf mich, dass ich dieses Projekt durchgezogen und fertiggestellt habe. :D
Gleich geht es in den Garten, grillen und dann startete ich (leider doch später als geplant) endlich in das Litnetzwerk-Wochenende und bin gespannt, welche neuen Blogschätze ich mal wieder entdecken kann!

Bücherwelten

Der September war für mich eindeutig ein überwiegend englischer Monat.
Ich habe "The Second Life of Nick Mason" (Steve Hamilton, Rezension), "Himmelschlüssel" (Kristina Ohlsson, Rezension) und "Angelfall" (Susan Ee, Rezension) gelesen. Aktuell bin ich im vierten Kapitel von "World After" ebenfalls von Susan Ee.
Neu eingezogen sind die Angelfall-Trilogie von Susan Ee auf Englisch, "Grischa - Goldene Flammen" von Leigh Bardugo und "A Darker Shade of Magic" von V. E. Schwab. "Feenlicht" von Jenny Mai-Nuyen ist zwar gerade noch unterwegs von meiner Tauschpartnerin zu mir, gehört aber ebenfalls mit zu den Neulingen auf meinem SuB.

Blogentdeckungen

[Literafaktisch & Journaling]
Isabella von noch mehr bücher schrieb über 7 Dinge in Büchern, die wir wirklich mal klären sollten und gab zudem noch eine schöne Einführung ins Bullet Journaling.

[Literafaktisch]
Auf Schreibwahnsinn erschienen diesen Monat gleich zwei interessante Beiträge: Somewhere Over the Rainbow - LGBTQ+ in Büchern und Autor*innen haben eine Verantwortung: Erste Schritte zum diskriminierungsfreien Schreiben.

[Blogwissen]
Paloma von Paloma Pixel hat sich einmal mit Content Marketing und Blogs auseinandergesetzt.

[Blogwissen]
Bei Ivy von ivy.booknerd ging es um das leidige Thema "Bilderklau" und um die rechtlichen Fragen, die sich darum drehen.

[Bloggerleben]
Auf Bücherschmöker habe ich im Rahmen des Blogger 1x1 einen tollen Überblick buchiger Veranstaltungen gefunden. Vor allem die Webevents waren mir vorher noch nicht wirklich ein Begriff.

[Bloggerleben]
Bin ich wirklich übersättigt von Büchern? Oder muss ich nur meinen Blickwinkel ändern?, fragte sich diesen Monat Petzi von Die Liebe zu den Büchern.

[Gesellschaft]
Rassismus und Diskrimierung waren diesen Monat Themen, die v.a. im Zuge des Einzugs der AfD in den Bundestag in den Medien präsenter waren als in den Monaten davor.
Passend dazu hat Elif einen großartigen Beitrag geschrieben: Rassistisch sind doch nur Nazis.. oder? Warum das und mehr auch für die Buchcommunity relevant ist.

13 Kommentare

  1. Hey Du!
    Das ist mal ein wirklich schöner Monatsrückblick! Ich habe das Bullet Journaling im September für mich entdeckt und mich natürlich vollkommen darin verliebt! Mit viel Liebe und Begeisterung wird es nun weitergeführt und ich bin gespannt was alles so dabei rauskommt!
    #litnetzwerk
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia,
      danke dir! Ich schleiche ums BuJo immer noch herum, ohne mich entscheiden zu können. Einerseits finde ich es total toll, andererseits bin ich mir mehr als unsicher, ob ich das vor allem in den Semestern durchhalte ^^

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  2. Was für ein toller Rückblick, vor allem die Links sind goldwert!!!

    Liebste Grüße
    AnnaTeresa

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sarah,
    interessanter Monatsrückblick - werde ich mal stöbern.
    LieGrü
    Elena, die per #litnetzwerk hierher gefunden hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Elena,
      dankeschön und viel Spaß!

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  4. Hallo Sarah,
    das klingt ja nach einem bunten letzten Monat!
    Liebe #litnetzwerk-Grüße, Heike von "Irve liest"

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    das ist wirklich ein toller Rücklick! Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei der Masterarbeit. :)

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      dankeschön! Ist übrigens erst die Bachelorarbeit ;-)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  6. Hallo Sarah,
    ein toller Monatsrückblick von dir und sehr informativ. Finde es toll, dass du auch die Beiträge von anderen aufzeigst, die dir diesen Monat gut gefallen haben. Eine schöne Idee und einer schöner Blog ;-)
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    Angelfall liegt schon seit längerem auf meinem SuB (allerdings auf deutsch) und ich sollte doch mal endlich dieses Buch von selbigem befreien. ;)
    Toller Monatsrückblick.
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Diana,
      danke dir für dein Kommentar!
      Dann hoffe ich mal, dass die Angelfall auf Deutsch so überzeugen kann wie mich auf Englisch ;)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.