[FaWeWo] Im Namen der Mythologie: Fabelwesen jenseits des Mainstreams

Montag, 18. September 2017 | 5 Kommentare
fabelwesen_titelbild

Fantasy lebt von der Magie. Vom Übersinnlichen. Vom Irrealen und Erfundenen. Ob in einer veränderten Realität oder fremden Welten: In der Fantasy werden Träume wahr. Was eigentlich unmöglich ist, funktioniert hier. Was eigentlich nicht existiert, gibt es hier.

Doch was wäre die Fantasy ohne all die verschiedenen Wesen, die die fantastischen Welten bewohnen?


Neben fremden Realitäten und magischen Abenteuern sind es vor allem die Fabelwesen und Sagengestalten, die die Fantasy zu etwas Besonderem machen. Dabei liegen die Ursprünge vieler dieser Wesen in der Geschichte unserer irdischen Kulturen. Nordische und antike Mythologien, Religionen und asiatische Sagen liefern uns eine Vielzahl übernatürlicher Wesen. Von guten Geistern bis zu mörderischen Bestien gibt es scheinbar nichts, das es nicht gibt. Und da sind die Wesen, die sich Autoren Jahr für Jahr neu ausdenken, noch gar nicht mit einbezogen.
Bei all dieser Vielfalt ist es kaum verwunderlich, dass manche Fabelwesen präsenter sind als andere. Und genau aus diesem Grund möchte ich eine besondere Woche starten, die sich hinter dem mysteriösen Kürzel "FaWeWo" verbirgt - und deren Vorbereitungen ihr auf Twitter bereits ein wenig mitverfolgen konntet:

Die Fabelwesenwoche!


Gemeinsam mit euch möchte ich eine Woche lang in die Vielfalt der Fabelwesen eintauchen und euch einen Einblick in die Fantasywelt geben, die abseits des Mainstreams nur darauf wartet, von interessierten Lesern und Autoren entdeckt zu werden.

Aber was ist Mainstream? Welche Wesen finden sich häufig in moderner Fantasy-Literatur?


Oder anders gefragt: Welche Wesen sind es, die dieses Mal bewusst ausgeklammert werden sollen?

Wer Fantasy hört, kommt an Magie nicht vorbei. Und an ihrer menschlichen Verkörperung, den Magiern und Hexern, oft auch nicht. So häufig, wie wir sie in der modernen Fantasyliteratur entdecken, so selten werdet ihr in dieser Reihe von ihnen lesen, egal ob ihr sie nun als Fabelwesen einstufen würdet oder nicht.
Fast ebenso präsent, auch wenn es mittlerweile wieder ein wenig abnimmt, sind spätestens seit Twilight Vampire und Werwölfe. Ob glitzernd oder blutrünstig, ob riesig und sexy oder verfilzt und aggressiv: die Bandbreite ist groß. Sie soll hier nicht noch weiter vertieft werden.
Neben diesen dreien gibt es noch eine ganze Reihe von Wesen, die einem beim Thema Fantasy direkt in den Sinn kommen - und die mir entsprechend zu bekannt sind, um sie in dieser Woche weiter zu thematisieren: Meerjungfrauen, Elfen und Feen gehören an dieser Stelle ebenso dazu wie Zwerge, Zombies und Dämonen. Selbst Drachen werde ich in dieser Woche ausklammern. Vielleicht schreibe ich in der Zukunft mal einen Post nur zu den verschiedenen Arten von Drachen - allein darüber könnte ich mich ordentlich auslassen!
Wer also zu den Genannten mehr lesen möchte: Sorry, diesmal nicht ;-)

Und was ist mit göttlichem Beistand?

Als abstrakte Wesen erwähnt werden Götter des Öfteren nicht nur in der Fantasy. Tatsächlich in persona auftretende Götter gibt es dagegen nicht so häufig. Sie wären damit also die perfekten Anwärter, um in dieser Woche mal genauer unter die Lupe genommen zu werden. Theoretisch.
Praktisch sieht es jedoch so aus, dass es "den Gott" nicht gibt. Allein in den Glaubensrichtungen und Mythologien unserer Welt gibt es derart viele unterschiedliche Götter, dass ich eine ganze Woche nur über sie schreiben könnte und doch nicht fertig werden würde. Ich versuche also gar nicht erst, sie in einen einzelnen Post - oder vielmehr einen einzelnen Abschnitt in einem Post - zu quetschen. Das wäre Wahnsinn.

Was bleibt denn dann noch übrig?!

So einiges - so viel sei verraten. Insgesamt werde ich euch in den kommenden Tagen 27 Fabelwesen vorstellen, die mehr oder (häufiger) weniger präsent in der Fantasy sind. Manche von ihnen rücken gerade stärker in den Fokus. Anderen bin ich in der Fantasyliteratur bisher noch gar nicht über den Weg gelaufen. Daneben wird es ein bisschen Diskussionsstoff geben. Ihr dürft also gespannt sein!

Im Gespräch

Seid ihr diese Woche mit dabei und taucht ab in die Welt der Fabelwesen und Sagengestalten?
Welche sind bisher eure Favoriten?

Und nach all den Wesen, die ich diese Woche nicht behandeln werde: Welche könnten dabei sein?
Auf welche Fabelwesen hofft ihr vielleicht auch ein Stück weit?

5 Kommentare

  1. Ich lese total gerne diese Gänseblümchen Beiträge, dann freue ich mich immer gleich mit den Personen mit. Auch dass du dabei noch gleich einen Blick auf die Buch-Woche wirft und Beiträge empfiehlst, gefällt mir.
    Wenn Freunde noch aussortierte Dinge von einem gebrauchen können, finde ich das auch immer viel besser als wenn sie nur noch in einer Kiste oder im Müll landen. So freut sich gleich noch jemand darüber. :)
    Schön dass du entdeckt hast, dass du gerade gerne kochst. Ich wünsche dir noch viel Spaß dabei und hoffe, du findest noch gute Rezepte.

    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, was ist denn da passiert? Das war nicht der Kommentar für deinen Blog, sorry! Hier ist der richtige:
      Ich habe von der Planung schon über Twitter ein bisschen mitbekommen und schaue jetzt auch endlich mal hier vorbei. Ich freue mich schon auf deine Beiträge, vor allem weil mir nicht mal annähernd 27 Fabelwesen einfallen und ich gespannt bin, welche du vorgestellt hast / noch vorstellen wirst.
      Auf jeden Fall eine super Idee!

      Liebe Grüße,
      Jacqueline

      Löschen
    2. Hallo Jacquy,
      macht doch nichts ;-) Und danke dir für dein Lob!
      Genau aus dem Grund wollte ich endlich mal über Fabelwesen schreiben. Aus dem Stehgreif fallen mir nämlich meist auch nur die Standardwesen ein. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen!

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  2. Wuuuh das ist ne voll coole Themenwoche, wo ich mich mal die nächsten Tag durch lesen werde, das klingt mehr als interessant =)

    Liebste Grüße

    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dann wünsch ich dir schon mal, ganz viel Spaß beim Stöbern in der Fabelwesenwelt!

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.