[Juni 2017] Von Planungen und Wirklichkeit

Donnerstag, 29. Juni 2017 | Kommentieren
 

Irgendwie war das mit der Uni anders geplant gewesen...

Im letzten Monatsrückblick hatte ich noch begeistert davon berichtet, dass mein Semester so gut wie gelaufen sei. Nach dem anstrengenden Mai sollte der Juni deutlich entspannter werden. So wirklich geklappt hat das leider nicht. Vorher noch nicht benannte Prüfungsleistungen, z.T. furchtbar schlecht geplante Exkursionen... Da konnten auch der Start eines Seminars zu mobilen Medien und das tolle Sommerwetter nicht mehr viel retten.
Viel mehr war diesen Monat dann auch nicht los. Mal schauen, ob es im Juli spannender wird... (Urlaub!)

Bloggen, Schreiben & Kreatives

Der Monatsbeginn stand erst einmal ganz im Zeichen des #Litnetzwerk. Ich hab das erste Mal teilgenommen und hatte großen Spaß dabei. Freue mich schon aufs nächste Mal!
Daneben bin ich endlich mal wieder richtig zum Plotten gekommen - ausgerechnet über Sketchnotes, das ich fürs Plotten gar nicht auf dem Schirm hatte. Damit funktioniert es allerdings bisher ziemlich gut. Wahrscheinlich werde ich daher auch tatsächlich mal wieder beim Camp NaNoWriMo starten.

Bücherwelten

Neuzugänge in diesem Monat sind:
  • Guillermo del Toro, Chuck Hogan: Die Nacht
  • Kristina Ohlsson: Himmelsschlüssel
  • Elisabeth Herrmann: Die siebte Stunde
  • Justin Cronin: Der Übergang
Gelesen habe ich 4 Bücher:
  • Ezekiel Boone: Die Brut - Sie sind da [Rezension]
  • Jonas Winner: Murder Park [Rezension]
  • Jan Kilman: Heldenflucht [Rezension]
  • Tracy Chee: Ein Meer aus Tinte und Gold

War euer Monat spannender als meiner?
Freut ihr euch auch schon so auf den Urlaub (wenn ihr welchen habt)?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Vielen Dank für jedes Kommentar.