[Februar 2017] Arbeit, Lovelybooks & Plot-Erfolge

Dienstag, 28. Februar 2017 | Kommentieren

Hallo liebe Bücherfreunde!

Das war's schon wieder mit Monat zwei.
Unter der Woche war bei mir meist wenig mehr als Arbeiten los - dafür war es dort allerdings umso spannender. Es wird immer deutlicher, dass die Messe bald stattfindet. Mehr Anfragen, mehr Aufgaben und erste Ergebnisse der Arbeit. Umso trauriger ist es, dass das Praktikum in einem Monat schon vorbei ist und es zurück in den langweiligen Unialltag geht [am besten noch nicht dran denken ...].
Diesen Monat hat es endlich mal wieder geklappt, mich mit einigen ehemaligen Kollegen aus der Museumsbetreuung zu treffen. Wurde ein sehr lustiger, schöner Abend mit dringendem Nachholbedarf!
Abgesehen davon bin ich im virtuellen Leben seit diesem Monat endlich auch auf Lovelybooks. Mittlerweile finde ich mich dort auch ganz gut zurecht, hab meine Rezensionen übertragen und erste Kontakte geknüpft - es wird!
Was Kreativität angeht, war der Februar eher mau. Anspruchsvoller als eine kleine gehäkelte Schildkröte wurde es nicht [die ist dafür aber super niedlich geworden!].

Schreiben, Plotten & Co.

Im Februar hat mich die Muse geknutscht ... oder so. Jedenfalls geht es endlich wieder voran mit den Planungen für mein aktuelles Projekt. Die Teilnahme am Camp NaNoWriMo im April rückt damit wieder in greifbare Nähe. Mal schauen, was der März so bringt.
Ansonsten stand der Februar ganz klar im Zeichen des Bloggens. Rezensionen, die tolle Herzensbücher-Aktion am Valentinstag und natürlich der Online-Gang des Programms der Leipziger Buchmesse, das in diesem Jahr förmlich nach einigen Posts zu Programmtipps schrie.
Neben dem Offensichtlichen aka Posts habe ich ein wenig an der "Über mich"-Seite gefeilt und eine neue Schreibprojekte-Seite eingerichtet [Meinungen sind gern gesehen ;-) ].

Bücherwelten

Ausgelesen habe ich diesen Monat:
Außerdem habe ich mit dem zweiten Band von Ivo Palas Dark-World-Saga, "Schwarzer Sturm", angefangen.
Trotz der gelesenen Bücher komme ich bei der "Stadt, Land, Fluss ... mal anders"-Challenge aktuell nicht wirklich voran. Entweder mein SuB gibt keine passenden Bücher her oder ich hab so gar keine Lust, das passende Buch zu lesen, weil es viel interessantere gibt. Ich hoffe auf die nächsten Monate ;-)

Ein paar Neuzugänge gab es diesen Monat auch noch:
  • C. S. Pacat: Die Prinzen
  • Thomas Finn: Aquarius
  • Ivo Pala: Schwarzer Sturm
  • Anthony O'Neill: Dark Side
Eigentlich hätten es noch einige Bücher mehr sein sollen, aber meine Bestellung ist leider an der Paket-Liefer-Kompetenz von Medimops gescheitert ...


Wie war euer Februar? 
Habt ihr Semester- oder Schulferien oder musstet ihr auf Arbeit, in der Schule oder Uni durchhalten?
Hat euch der Karnevalstrubel eingeholt oder haltet ihr euch lieber fern von der Narrenfreiheit?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Vielen Dank für jedes Kommentar.