[KW40] Herbstzeit ist Lesezeit. Oder so.

Sonntag, 9. Oktober 2016 | Kommentieren

Wochengeplauder.

Drei Tage Wochenende - gleich mal genutzt, um mein letzte Woche angefangenes Buch fertigzumachen. Viel kreativer wurde es bis zum Ende der Woche dann aber auch nicht mehr. (Zählt ein angefangener Hundestrickpulli als kreativ?!)
Spätestens seit dieser Woche scheint wohl auch das Wetter kapiert zu haben, dass es Herbst ist. Spazieren gehen war dementsprechend eher selten möglich. Ein Treffen mit der besten Freundin und unseren Hunden war dennoch wieder drin (Wuhu!)
Nebenbei wieder Hundeschule - zeitweise scheine ich mittlerweile einen neuen Hund zu haben. Zeitweise aber auch den gleichen Teilzeit-aggressiven Depp.
Ansonsten versehentlich einen Putzteufel freigelassen, der Sachen und Bücher durch- und aussortieren wollte, viel gelacht und von einem sehr lieben Brief einer Bloggerin überrascht worden.
Zu guter Letzt das Highlight der Woche: der Briefkasten hat endlich meinen Praktikumsvertrag ausgespuckt! Jetzt kann meinn Praktikum aka Praxissemester endlich wirklich losgehen! :D

Geschreibsel.

Der Plot war auf kurzen Heimatbesuch auf der Erde, ist aber sofort wieder zum Mars zurückgekehrt. Hab mich daher eher um die zwei Welten gekümmert. Völker, Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft - fast alles fertig! Nebenher an meinem Protagonisten weitergefeilt und meine Protagonistin und ich haben uns auf einen Namen geeinigt. Mittlerweile ist die Hoffnung wieder da, vielleicht doch beim nächsten NaNo mit dem Projekt zu starten! (Zum zweiten Mal...)

Bücher und Lesen.

Anfang der Woche durfte endlich meine Rezension zu "Krähenmutter" online, die schon gefühlt ewig im Entwurfsordner rumgedümpelt ist. 
Ansonsten kam ich diese Woche wieder richtig zum Lesen und hab mit "Schwarzer Horizont" von Ivo Pala angefangen. Gefällt mir bisher sehr gut! Rezension dürfte, wenn nichts dazwischenkommt, kommende Woche online gehen. :D

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Vielen Dank für jedes Kommentar.