[NaNoWriMo] Check!

Dienstag, 1. Dezember 2015 | 2 Kommentare
In letzter Zeit gibt es leider nur sehr wenig von mir zu hören. Dank der Uni, dem NaNo und meinem chaotischen Privatleben kam ich kaum zum Lesen. Ich hoffe einfach nur noch, dass sich das bald wieder etwas beruhigt und ich hier wieder aktiver sein kann.
Wenigstens konnte ich den November nutzen, um fleißig zu schreiben. Mit "Rabentochter" hatte ich mir ein ganz neues Fantasyprojekt vorgenommen, das mich seit der 52/52-Challenge verfolgt hat. Fertig geworden bin ich damit nicht. Noch lange nicht. Dennoch habe ich es in Sachen NaNo geschafft!


Ganz knapp, muss ich allerdings sagen. Abgesehen von den allerletzten zwei Tagen habe ich fast zehn Tage so gut wie nicht geschrieben. Privatleben-bedingt. Meine Motivation war einfach tot. Da war nur noch Leere. Ab und an ist die immer noch da, aber am Sonntag packte mich noch einmal der Ehrgeiz. Mit etwa 5000 Worten schaffte ich am Sonntag mehr als ich bisher an irgendeinem Tag im NaNo geschrieben habe. Dennoch haben immernoch 10.000 Wörter geschafft. Schwierig.
7000 Wörter habe ich am allerletzten NaNo-Tag noch geschrieben. Mehr ging einfach nicht. Überraschung trotzdem - ich hatte ganz vergessen, dass ich Anfang November noch an einem anderen Projekt geschrieben hatte. Knapp 3000 Wörter waren das noch einmal, die zum Word Count kamen - und mir damit letztendlich knapp den NaNo-Sieg bescherten. 50.002 Worte sind es letztendlich geworden! :D

2 Kommentare

  1. Wow, herzlichen Glückwunsch! Ich habe es nicht geschafft, aber das war von vorne herein klar, ich war auch einfach zu faul :D

    Liebe Grüße,
    Hannah ♥

    PS: Auf meinem Blog läuft zurzeit ein Gewinnspiel - vielleicht möchtest du ja mitmachen? Ich würde mich freuen :)
    http://fightingforparadise.blogspot.de/2015/11/1-advent-gewinnspiel.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich hab auch echt gekämpft... Wie viel hast du denn geschafft?

      Ich schau mal bei dir vorbei :)

      Lg Sarah

      Löschen

Vielen Dank für jedes Kommentar.