Zeit

Mittwoch, 19. Oktober 2011 | Kommentieren
Eine Sekunde, zwei Minuten, drei Stunden. Kurze Zeit. Glaubt ihr? Aus etwas kleinem wird schnell etwas großes.
Eine Minute, zwei Stunden, drei Tage. Die Zeit vergeht, steht niemals still. Augenblicke sind das schönste im Leben, man kann sie niemals zurückholen.
Eine Stunde, zwei Tage, drei Wochen. In ihnen kann viel passieren. Lerne, selbst kurze Zeiten zu leben und spüre Feuerwerke der Gefühle.
Ein Tag, zwei Wochen, drei Monate. Manches kommt, anderes geht. Die Zeit kommt und geht. Nichts bleibt, alles ist vergänglich.
Eine Woche, zwei Monate, drei Jahre. Was bleibt? Was ändert sich? Was ist heute? Was wird morgen sein? Ungewissheit, die nur die Zukunft vertreiben kann.
Ein Monat, zwei Jahre, drei Jahrzehnte. Ein halbes Jahrhundert, ein halbes Leben. Viele Erlebnisse, positive und negative.
Ein Jahr, zwei Jahrzehnte, drei Jahrhunderte. Ein Mensch wird geboren; betritt die Welt. Verlässt sie wieder. Der Zyklus des Lebens. Fang an zu leben, die Zeit läuft!
Ein Jahrzehnt, zwei Jahrhunderte, drei Jahrtausende. Die Welt verändert sich; eines ist da, das andere verschwindet. Eben noch Licht, dann plötzlich Schatten.
Zeit war Vergangenheit, ist Gegenwart, wird Zukunft. Zeit ist unsterblich. Wir nicht. Wer die Zeit nicht nutzt, verwirft sein Leben. Lebe! Vergiss deine Furcht, verwirkliche deine Träume. Deine Zeit läuft nur einmal.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Vielen Dank für eure Kommentare!