Tag 6: Schreibzeit und Schreibmaterial

Samstag, 1. September 2012 | Kommentieren

Frage:

Wo schreiben Sie am liebsten und zu welcher Tageszeit ist Ihre beste Schreibzeit? Benutzen Sie den Computer oder Stift und Papier?

Bis vor einiger Zeit habe ich hauptsächlich abends geschrieben, während der Fernseher nebenbei lief. Das ging dann schon mal bis tief in die Nacht. Heute mache ich das auch noch manchmal, aber es ist deutlich seltener geworden, da ich gemerkt habe, dass ich abends nicht ganz so produktiv bin, wie ich immer dachte.
Mittlerweile schreibe ich meist nach dem Mittagessen, wenn andere einen Mittagschlaf machen oder sich sonst wie ausruhen. Dann sitze ich in meinem Zimmer auf meiner Couch und tippe vor mich hin. So schaffe ich in ein bis zwei Stunden etwa drei Din A4-Seiten, was bei "Dark Soul" und "Lifeless Eyes" einem kompletten Kapitel entspricht.
Ich schreibe fast nur noch auf dem Computer. Da ist es leichter, mal etwas zu korrigieren, man kann schnell ein paar Synonyme im Internet suchen und das Schreiben geht auch ein wenig schneller, wenn man weiß, was man schreiben will. Wenn ich allerdings unterwegs bin oder mal keinen Computer zur Hand habe, schreibe ich auch auf Papier. Manchmal tippe ich das dort Geschriebene dann später ab, manchmal hefte ich es auch nur in meinen Ordner, wo es dann auf eine eventuelle spätere Verwendung wartet.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Vielen Dank für jedes Kommentar.