Tag 30: Ein favorisierter Schriftsteller

Dienstag, 25. September 2012 | Kommentieren
Heute sind wir schon am Ende angekommen :)
Mit dieser Frage endet dann auch diese Blogaktion und ihr müsst euch wieder daran gewöhnen, dass die Blogartikel seltener werden. Insgesamt bin ich froh, es geschafft zu haben, wirklich jeden Tag einen neuen Artikel mit einer neuen Frage veröffentlicht zu haben.
Eine verlinkte Übersicht aller Antworten findet ihr hier nochmal. 

Frage

Letzte Frage: Wählen Sie einen Schriftsteller aus und verraten Sie uns, was Sie an diesem Schriftsteller mögen und/oder an seinen Charakteren gut finden.

Okay, dann nehme ich zum Abschluss mal die "Sandra Gernt" mit tollen Werken wie "Nayidenmond" oder auch "Die Ehre der Am'churi". Ja, was mag ich an ihr so sehr...? Ich habe damals, nachdem ich schon einige homosexuelle Geschichten im Internet gelesen habe, einfach mal geschaut, ob ich gute Werke unter den Büchern finde und dabei bin ich eher zufällig auf Sandra Gernt gestoßen. Zuerst habe ich dann "Nayidenmond" gelesen. Das Buch war einfach toll - die Handlung mag zwar manchmal etwas verwirrend sein, doch die Figuren sind toll ausgearbeitet und die Welt an sich ist einfach faszinierend dargestellt. Das gleiche hab ich dann auch in "Die Ehre der Am'churi" wiedergefunden, wobei mich dort die Figuren nicht komplett überzeugt haben. Insgesamt finde ich bei ihr die Welten und die Handlung toll. Auch wenn man glaubt, eine Welt bereits von irgendwo zu kennen, so gelingt es ihr, die Welt doch vollkommen neu darzustellen. Mich fasziniert das einfach. Durch vergleichsweise wenige Sätze wird eine so facettenreiche Welt mit eigener Flora und Faune, mit einer vollkommen eigenen Kultur geschaffen. Wahnsinn!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Vielen Dank für jedes Kommentar.