Tag 26: Das Aussehen

Freitag, 21. September 2012 | Kommentieren
Wie zeichnen Sie Ihre Charaktere? Beschreiben Sie eine Figur oder wenn Sie mit Bildern arbeiten, zeigen Sie uns eine Ihrer Figuren!
Ich erfinde meine Charaktere eigentlich immer recht spontan, wobei ich meistens darauf achte, dass die Personen nicht ganz so gewöhnlich sind. Meine Figuren sollen immer irgendetwas Besonderes haben, was auch immer das dann ist. Manche Autoren mögen ihre Figuren auch richtig mit Gesichtsform etc. beschreiben, ich nicht. Solche Sachen überlasse ich dann doch lieber dem Leser.

Eine Figur beschreiben... Ich denke, da nehme ich mal Val aus "Der Zirkel". Von dem hab ich bisher noch recht wenig geschrieben, auch wenn ich ihn total gerne mag.
Val ist dunkelhaarig. Er hat, um genau zu sein, dunkelbraune Haare mit einigen helleren Reflexen und dünnen rötlichen Strähnen. Seine Haare sind kurz und geben ihm, da sie nie wirklich in ihrer Position bleiben wollen, ein etwas wildes Aussehen. Er ist recht groß, so um die 1,75m. Zwar ist er schlank, doch man kann deutlich seine Muskeln sehen. Er ist ein blasser Typ mit blau-grauen Augen, die so dunkel sind, dass sie in seinem hellen Gesicht deplatziert und falsch wirken. Durch seine ebenfalls dunklen Haare und seine meistens eher dunkle Kleidung wird das allerdings einigermaßen ausgeglichen. Auffällig ist bei ihm eine Art Tattoo, das eigentlich keines ist. Er hat es sei seiner Geburt, es wächst mit, ohne sich wirklich zu verändern und es ist fast schwarz. Es ist ein Muster aus verschiedenen, sich windenden Linien, fast wie Ranken, die in seinem Nacken beginnen und knapp über seiner rechten Hüfte enden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Vielen Dank für eure Kommentare!