Der Zirkel - Erste Leseprobe

Mittwoch, 23. Mai 2012 | Kommentieren
Hey Leute!
Kleine Vorankündigung bevor ich zum eigentlichen Thema dieses Posts komme: Vor kurzem hab ich die Verlage Rowohlt, Arena und Carlsen angeschrieben, ob sie mir ein Rezensionsexemplar zukommen lassen würden. Ich hab nicht wirklich mit einer Rückmeldung gerechnet und dann das: Gestern hatte ich eine Mail vom Rowohlt-Verlag, dass ich ihnen doch bitte meine Adresse schicken soll. D.h bald gibt es das erste Rezensionsexemplar. Ich schreib euch natürlich, sobald es angekommen ist. Dann lüfte ich auch das Geheimnis um den Titel. <3

Und nun kommen wir zum eigentlichen Thema.

Vor drei Jahren, 2009, hatte ich einen Traum. Einen Traum von einer Parallelwelt voller Magie. Doch auch dort war es, wie in unserer heutigen Welt, nicht friedlich. Ein herrschsüchtiger, grausamer Magier hatte die Macht an sich gerissen und regierte seit Jahren mit Brutalität, Gewalt und Willkür.
Als Zoey sich mal wieder in die kleine Stadtbibliothek verirrt, ahnt sie noch nicht, dass dieser eigentlich Bedeutungslose Gang riesige Veränderungen mit sich führen wird. Denn in der Bibliothek öffnet sich ein Tor. Ein Tor ins Reich der Magie. Nach Merindar.

(spontan verfasste Mini-Inhaltsangabe)

Nun habe ich in den Ferien jetzt einiges an Zeit. Deswegen dachte ich mir: Hol doch die Geschichte einfach mal wieder heraus. Gesagt, getan. Jetzt sitze ich gerade wieder davor und komme endlich voran. Die letzten Jahre war ich immer der Meinung, ich könne meine tabellenförmig angelegten Ideen (immerhin 22 Seiten, Schriftgröße 10 ^^) schreibtechnisch noch nicht gebührend umsetzen. Das hat sich jetzt geändert. Es flutscht einfach. Daher werde ich mit etwas Glück heute auch noch das erste Kapitel vollenden.
Und nun kommt ihr ins Spiel. Ich werde im Folgenden eine kleine Leseprobe des ersten Kapitels reinstellen. Es würde mich freuen, wenn ihr mir einfach mal spontan eure Meinung kundtut. Wäre interessant zu wissen, was ihr so darüber denkt :)

Und damit genug herumgelabert. Hier die Leseprobe.

Löwen

Donnerstag, 17. Mai 2012 | Kommentieren
Heute habe ich das zweite Bild für meinen Nachbarn beendet.
Und wieder habe ich natürlich nach jedem Malen immer ein Foto gemacht, um den Werdegang ein bisschen dokumentieren zu können.

Löwen_gemalt_1