Wie lang sollte eine Rezension sein?

Samstag, 17. August 2019 | 7 Kommentare
Kerze neben einem offenen Buch
Rezensionen sind das Kernstück der meisten Buchblogs. Bei manchen sind sie lang und ausführlich, bei anderen kurz und knackig. Doch welche Rezensionen sind eigentlich die "besseren"? Welche regen eher zum Lesen an?

Wer sich einmal Rezensionen auf verschiedenen Plattformen anschaut, wird schnell feststellen, dass es - grob unterteilt - zwei Fraktionen gibt: Da sind zum einen das klassische Feuilleton und viele Buchblogs, die gelesene Bücher in ausführlichen Texten behandeln. Zum anderen finden sich auf Buchplattformen und Verkaufsseiten, auf denen neben Bloggenden auch viele "normale" Leser*innen unterwegs sind, kurze Leseeindrücke und knappe Meinungsäußerungen. Das dortige Spektrum ist groß: Von Ein-Wort-Sätzen bis 500-Wörter-Bewertungen gibt es einiges. Ausführliche Bewertungen findet man dort jedoch meist nur vereinzelt.
Meiner Meinung nach kennzeichnen diese Unterschiede zwei grundsätzliche Intentionen einer Rezension:

[Rezension] Beatrice Regen: Die Liebe des Schwarzmagiers

Samstag, 10. August 2019 | Kommentieren
Buch mit Kerze und Rosenblüte
Buchcover © Clara Henze
Werbung

646 Seiten | 2019 | epubli | Deutsch

Originalausgabe

Reihe: Einzelband

Zur Leseprobe | Weitere Informationen beim Verlag
Rezensionsexemplar

Warnungen (Ausklappbar) Folter, Verstümmelung, Häutung, Vergewaltigung

[Juli 2019] Hallo Sommerurlaub!

Mittwoch, 31. Juli 2019 | 4 Kommentare
Schmetterling im Lavendel

Hallo ihr Lieben!

War das tatsächlich schon der Juli? Ich hab nicht wirklich das Gefühl, dass schon wieder ein kompletter Monat vorbei ist, auch wenn der Kalender das behauptet.
Seit ein paar Tagen habe ich nun endlich meinen Sommerurlaub und genieße den in vollen Zügen. Erstaunlich, wie wenig man merkt, dass man Urlaub braucht, wenn viel zu tun ist. Aber wenn dann mal eine ruhigere Phase kommt... Jetzt kann ich mich erstmal zwei Wochen erholen und danach geht es hoffentlich mit neuem Elan weiter.

[Klassiker] Lesen früher und heute: "Herr der Diebe" von Cornelia Funke

Samstag, 20. Juli 2019 | Kommentieren
Buch mit Kerze und Blüten
Buchcover © Cecilie Dressler Verlag
Werbung


Erstveröffentlichung: 2000

Genre: Jugendroman

Gelesene Ausgabe:
Sonderausgabe mit Filmbildern | 424 Seiten | Hardcover | 2005 | Cecilie Dressler Verlag

[Rezension] Nicholas Searle: Der Sprengsatz

Samstag, 13. Juli 2019 | Kommentieren
buchcover
Buchcover © Kindler Verlag
Werbung

304 Seiten | 2019 | Kindler Verlag | Deutsch

Original: A Fatal Game
Übersetzer: Jan Schönherr

Reihe: Einzelband

Zur Leseprobe | Weitere Informationen beim Verlag
Rezensionsexemplar

[Rezension] Kai Meyer: Die Sturmkönige - Glutsand

Sonntag, 7. Juli 2019 | Kommentieren
buchcover
Buchcover © Bastei Lübbe
Werbung

480 Seiten | 2009 | Bastei Lübbe | Deutsch

Originalausgabe

Reihe: Die Sturmkönige 3 von 3

[Juni 2019] Zwischen Hitze und Wohnungsplanung

Sonntag, 30. Juni 2019 | 2 Kommentare
Biene auf einer Blume

Hallo ihr Lieben!

Mein Juni stand ganz im Zeichen der neuen Wohnung: Unterzeichnung des Mietvertrages, Wandfarben auswählen, über die Einrichtung grübeln und Möbelgeschäfte durchforsten. Trotz der scheinbar ewigen Sucherei freue ich mich richtig darauf, die Wohnung einzurichten. Die Pläne, die in meinen Gedanken existieren, finde ich schon mal großartig!
Ansonsten war der Juni vielfach vor allem eines: warm. Der Sommer ist mit voller Kraft angekommen, was an den Wochenenden schön, im Büro und in der Nacht aber manchmal ziemlich anstrengend ist. Ich hoffe, es wird demnächst mal wieder etwas kühler. Über 30 Grad müssen es für meinen Geschmack wirklich nicht sein.