[Rezension] Joseph Nassise: Der Schattenseher

Sonntag, 14. April 2019 | Kommentieren
cover
Buchcover © PAN (Droemer Knaur)
Werbung

352 Seiten | 2009 | PAN | Deutsch

Original: Eyes to see
Übersetzer: Heike Holtsch

Reihe: Die Hunt-Chroniken #1

Erfahrungsbericht: 6 Monate Tauschticket

Sonntag, 7. April 2019 | 8 Kommentare
Aufgeschlagenes Buch im Gras

Viele Lesebegeisterte kennen das Problem: mit der Zeit stapeln sich daheim die Bücher und es drängt sich die Frage auf, was man mit denen machen soll, die man nicht unbedingt im eigenen Bücherregal behalten möchte.
Mir geht es schon länger so. Einige der Bücher habe ich daher in die örtliche Bücherei gebracht. Andere habe ich über Lovelybooks vertauscht oder auf ebay-kleinanzeigen angeboten, wobei beides nicht so erfolgreich war. Entweder, kaum jemand wollte meine Bücher haben, oder es wurde selbst um die letzten paar Cent, die ich dafür haben wollte, gefeilscht, worauf ich irgendwann keine Lust mehr hatte.
Vor einiger Zeit bin ich dann mal wieder auf die Plattform Tauschticket aufmerksam geworden und habe sie mir genauer angeschaut. Nach ein paar positiven Stimmen auf Twitter entschied ich mich dafür, sie auszuprobieren. Meine Anmeldung liegt inzwischen etwas mehr als ein halbes Jahr zurück. Zeit für ein erstes Fazit!

[Rezension] Marie Lu: Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche

Mittwoch, 3. April 2019 | 4 Kommentare
cover
Buchcover © Loewe Verlag
Werbung

416 Seiten | 2017 | Loewe Verlag | Deutsch

Original: The Young Elites
Übersetzerinnen: Sandra Knuffinke, Jessika Komina

Reihe: Young Elites 1 von 3

Zur Leseprobe | Weitere Informationen beim Verlag

[März 2019] Start in die Gartensaison und Buchmesse

Sonntag, 31. März 2019 | 2 Kommentare
Traubenhyazinthen und Biene

Hallo Bücherfreunde!

Habt ihr alle daran gedacht, in der vergangenen Nacht die Uhren umzustellen? *lach*
Der März ist fast vorbei und damit auch der erste Monat, in dem ich wirklich etwas im und für den Garten machen konnte. Die Gartensaison ist wieder gestartet und neben Aufräumarbeiten wächst und gedeiht in meinen Anzuchttöpfen eine muntere Mischung: Salat, Chili, Kohlrabi, Brokkoli, lebende Steine und Regenbogenbäume sind nur eine kleine Auswahl.
Abgesehen davon war in diesem Monat endlich wieder Buchmessezeit! Die Leipziger Buchmesse öffnete vom 21. bis 24. März ihre Pforten. Ich war an den beiden Wochenendtagen dort und habe es wirklich genossen, an Ständen zu stöbern, interessanten Veranstaltungen zu lauschen und mit vielen Blogger*innen zu reden. Toll war's!

Rückblick auf die buchmesse:blogger sessions 19

Freitag, 29. März 2019 | 4 Kommentare
leipziger buchmesse 2019_fachforum 1

Ich könnte diesen Beitrag auch "Wie ich zum Liveticker wurde" nennen, denn genau das ist mir am vergangenen Sonntag passiert.
Ursprünglich wollte ich einfach nur die diesjährigen Bloggersessions auf der Leipziger Buchmesse besuchen und meine Erkenntnisse auf Twitter teilen. Irgendwie ist das dann etwas eskaliert und ich habe fast alles vertwittert, was ich gehört habe. Eigentlich war auch der Plan, dass ich zwischenzeitlich eine Lesung besuche, aber dann war der Stuhl, den ich mir organisiert hatte, so bequem, und es schrieb sich gerade so gut und, tja, ich blieb dann der Liveticker.
Da Twitter allerdings recht schnelllebig ist und ich meine Erkenntnisse der Bloggersessions fester halten möchte, als es mit Tweets möglich ist, gibt es dieses Jahr einen Messerückblick der anderen Art - einen, der sich ausschließlich um die Sessions dreht. Für diejenigen, die meine Tweets zur jeweiligen Session interessieren, werde ich die als "Twitter-Ticker" immer mit verlinken.

Insgesamt bestanden die Bloggersessions in diesem Jahr aus acht einzelnen Veranstaltungen, die nacheinander im Fachforum 1 in Halle 5 stattfanden. Los ging es mit dem immer wieder aufkommenden Thema "Monetarisierung".

[Rezension] Markus Heitz: Doors ! - Blutfeld

Donnerstag, 21. März 2019 | 8 Kommentare
cover
Buchcover © Knaur TB
Werbung

320 Seiten | 2018 | Knaur TB | Deutsch

Originalausgabe

Reihe: Doors Staffel 1 (3 Bücher)

Zur Leseprobe | Weitere Informationen beim Verlag

Leipziger Buchmesse 2019: Meine Messeplanung

Samstag, 16. März 2019 | 4 Kommentare
buchstapel_messeband_messeplanung

Nur noch eine Woche, dann startet der Messewahnsinn endlich (für mich). Arbeitsbedingt klappt es in diesem Jahr leider nur am Wochenende und ich muss auf meinen geliebten Messefreitag verzichten, aber das mindert meine Vorfreude kaum.
Nachdem ich mich zuletzt vor allem für meine Veranstaltungstipps mit dem Programm der LBM befasste, habe ich nun nochmal genauer geschaut, was ich eigentlich machen möchte. Auf Verlagstermine verzichte ich dieses Jahr komplett, da die meisten freitags gewesen wären und ich bis vor kurzem auch noch nicht 100%-ig sagen konnte, ob ich am Samstag auf der Messe sein werde. Langweilig wird es mir trotzdem nicht. Ich habe einige Veranstaltungen gefunden, die mich reizen und die ich teilweise definitiv, teilweise vielleicht besuchen werde.
Zwischen  meinen Programmpunkten habe ich mir immer wieder Lücken gelassen: Zum Stöbern, zum Quatschen und zum einfach mal Durchatmen. Ich glaube, gerade am Wochenende, wenn die Hallen sehr voll sind, wird das dringend nötig sein.